Individuelle und geführte Motorradreisen durch das Baltikum

Die wichtigsten Fragen zu Eurer Baltikum Motorradtour

Was ist die beste Reisezeit für eine Motorradreise ins Baltikum?

Von Mai bis September kann man gut fahren, auch der Oktober ist oft noch schön.

Mit welchen Nebenkosten muss ich in Polen und den Baltischen Ländern rechnen?

In Polen, Litauen, Lettland und Estland wird die Reisekasse geschont. Die Preise sind günstig, allenfalls in der Altstadt von Tallinn wird ein deutsches Großstadt-preisniveau erreicht. Auf dem Lande sind alle vier Länder günstig.

Worauf muss ich als Motorradfahrer im Baltikum achten?

Mit Ausnahme der Großstädte ist der Verkehr sehr dünn. Feelgood Reisen empfiehlt, die großen Europastraßen weitgehend zu meiden, weil hier auch die russischen LKW im Transitverkehr unterwegs sind. Motorräder gibt es eher wenige, man muss damit rechnen, dass Autofahrer die Fahrdynamik von Motorrädern nicht einschätzen können.

Was ist mit der Sicherheit im Osten?

Die meisten Hotels bieten gesichertes Parken an. Das kann eine Schranke am Parkplatz sein oder eine Video-Überwachung, manchmal auch ein geschlossenes Parkhaus. Die Frage nach der Sicherheit wird zwar oft gestellt, aber nach den Erfahrungen von Feelgood Reisen sind alle vier Länder, Polen eingeschlossen, sichere Reiseländer.

Wieviel Zeit muss ich für eine Motorradreise durch das Baltikum einplanen?

Da die Anreise – ob durch Polen oder mit der Fähre – Zeit kostet, sollte man mindestens zehn Tage rechnen. Zwei Wochen sind die ideale Länge für eine Motorradtour, wenn man auch in den Städten etwas zeit für Besichtigungen haben will.

Kathedrale an der Düna in Wizebsk

Gruppenreise 2017: Ungewöhnliche, geführte Motorradreisen nach Osteuropa sind bei Feelgood Reisen in den vergangenen Jahren zu einer festen Institiution geworden! 2017 betreten wir "Terra incognita". Wir kombinieren erstmals Litauen, Lettland und Estland mit Weißrussland. Diese geführte Motorradreise ist etwas ganz besonderes und bietet Abenteuer in Kombination mit Sicherheit, dank unserer erfahrenen Guides. Noch Plätze frei !!!

ab 2.990,- Euro pro Person inkl. Halbpension

Die kleine Baltikum-Runde / Motorrad Reise

12 Tage / 11 Nächte auf eigene Faust

Die orthodoxe Kirche auf dem Burgberg von Tallinn

2017: Die kompakte Baltikum-Rundreise für Leute mit wenig Zeit, die viel sehen wollen. Schöne Motorrad Fahrstrecken werden kombiniert mit faszinierenden Metropolen. Die schönen Hauptstädte Litauens, Lettlands und Estlands werden besucht. Eine eher fahrintensive Motorradreise mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

ab 990 Euro inklusive Fähre

Die große Baltikum-Runde / Motorrad Reise

15 Tage / 14 Nächte auf eigene Faust

Rast an der Memelfähre in Litauen

2017: Die große, entspannte Rundreise durch Polen und die drei baltischen Länder Litauen, Lettland und Estland. Diese Motorradtour führt in einsame Landstriche und bietet Strecken "off the beaten track".  Aber auch die pulsierenden Metropolen Vilnius, Riga und Tallinn werden entdeckt und bieten interessante Abwechslung. Mit viel Zeit für Besichtigungen und schönen Hotels.

ab 1.690 Euro

Die Bernstein-Runde / Motorrad Reise

14 Tage / 13 Nächte auf eigene Faust

Am Kurischen Haff

2017: Die entspannte Rundreise um die Ostsee mit einer schönen Mischung aus sehr ländlichen Hotels und interessanten Städte. Mit Besuch am Kurischen Haff und auf der Insel Saarema. Rückreise durch Schweden.

ab 1.590 Euro inkl. Fähren

Einer der tausend Seen ...

2017: Wenn schon, denn schon! Diese individuelle Motorradtour geht komplett um die Ostsee von Polen über Finnland und Schweden. Dazu ein Abstecher an den Nordatlantik in Norwegen. Der 7-Länder-Ritt kombiniert die faszinierenden Städte des Baltikums mit tollen Motorradstrecken durch einsame Weiten. Die vermutlich abwechslungsreichste Motorradreise in unserem Programm.

ab 1.990 Euro inklusive Fähren

Metropolen der Ostsee / Motorrad Reise

16 Tage / 15 Nächte auf eigene Faust

Prächtige Kuppeln in St. Petersburg

2017: St. Petersburg ist eine großartige Metropole - nur leider nicht zum Motorradfahren. Deshalb haben wir eine Tour gebaut, bei der das Motorrad in Finnland stehen bleibt und Ihr per Schiff und Bus den Abstecher nach St. Petersburg macht. So ist genug Zeit um die wunderschöne Stadt zu erkunden. In Kombination mit dem Baltikum, Finnland und Schweden ist diese Tour sehr abwechslungsreich und ist eine ausgesprochen Sozia-taugliche Reise.

ab 1.950 Euro inklusive Fähren