Motorradreisen Norwegen

Oft gestellte Fragen zu Motorradreisen nach Norwegen

Wie erfolgt die Anreise nach Norwegen?

Für die Anreise nach Norwegen ist eine Fährüberfahrt sinnvoll. Feelgood Reisen arbeitet mit allen Reedereien eng zusammen. Wir buchen für Euch die notwendigen Überfahrten mit Fjord Line, Color Line oder Stena Line. Dabei achten wir auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und beraten Euch, welche Fähre für Eure Motorradreise durch Norwegen am besten passt.

 

Wie geht das mit dem Motorrad auf der Fähre?

Euer Motorrad steht auf der Norwegenfähre auf dem Autodeck. Dort muss es gegen Umfallen durch Seegang gesichert werden. Ihr bekommt von uns für alle Reisen, die eine Fährpassage nach Norwegen enthalten, ein Merkblatt zum Laschen der Motorräder an Bord. Trotz aller Unterschiede zwischen hochbeiniger Enduro und tiefem Chopper ist es kein Wunderwerk, sein Motorrad an Bord richtig zu sichern. Dafür müsst Ihr keinen Kurs in Seemannsknoten machen.

 

Welche Hotels bucht Feelgood Reisen in Norwegen?

Für Eure Motorradreise nach Norwegen haben wir für Euch gute 3- und 4-Sterne-Hotels ausgewählt. Wir bevorzugen Hotels in bester Lage am Fjord. Wenn es in Städte wie Bergen, Trondheim oder Tromsø geht, liegen die Hotels zentral, so dass Ihr das Zentrum zu Fuß erreichen könnt. 

 

Was ist die beste Reisezeit für einen Motorradurlaub in Norwegen?

Die Saison ist kurz für Norwegen. Die Fjord-Region in Westnorwegen kann man von Juni bis August bereisen, ganz Mutige testen es ab Mitte Mai und bis Mitte September. Allerdings öffnen viele touristisch interessante Pässe erst in der ersten Hälfte Juni. Und im September kann es in Höhenlagen schon zu Nachtfrösten kommen. Für Nordnorwegen ist die Saison noch kürzer, Feelgood Reisen empfiehlt Mitte Juni bis Ende August als Reisezeit. Nördlich des Polarkreises ist die beste Reisezeit Ende Juli bis Mitte August.

 

Wieviel Zeit brauche ich für eine Motorradreise durch Norwegen?

Der Zeitbedarf hängt stark von der Region und Euren persönlichen Vorlieben beim Motorradfahren ab. Für Fjordnorwegen braucht Ihr zwischen 9 und 14 Tage. Wenn es bis hinauf zum Nordkap gehen soll, halten wir drei Wochen für angemessen. Es geht notfalls auch schneller, wird dann aber sehr fahrintensiv. Wir beraten Euch gern.

 

Gibt es in Norwegen Mautgebühren?

Viele Straßen werden in Norwegen über Mautgebühren finanziert. Wenn der Bau abbezahlt ist, fallen die Mautgebühren auch wieder weg – so ist der Tunnel zum Nordkap inzwischen wieder mautfrei. Motorradfahrer zahlen nur in seltenen Ausnahmen Maut, meistens ist die Fahrt frei. Etwas anders verhält es sich auf Privatstraßen in den Bergen wie dem Jotunheimvegen oder dem Peer-Gynt-Vegen: Hier müssen alle Nutzer, also auch Motorradfahrer, ihren Obolus zur Erhaltung der Straßen beitragen.

 

Mit welchen Nebenkosten muss ich in Norwegen rechnen?

Norwegen ist bekanntermaßen kein billiges Reiseland, das Preisniveau liegt wie das Einkommensniveau im Schnitt höher als in Deutschland oder Österreich. Eine Möglichkeit, die Nebenkosten eines Motorradurlaubs in Norwegen zu deckeln: Ihr könnt bei Feelgood Reisen für alle Motorradreisen nach Norwegen ein Halbpensionspaket als Extra buchen. Das ist in aller Regel günstiger als vor Ort essen zu gehen. Wir bieten die Halbpension übrigens nur auf dem Lande an, wo Ihr ohnehin im Hotelrestaurant essen müsst. In den Städten macht Halbpension dagegen keinen Sinn.

Die kleinen Fjordfähren sind ein Teil des Reiseerlebnisses, sie schlagen mit etwa 4 bis 10 Euro pro Überfahrt zu Buche. Nur die Panorama-Fahrten wie durch den Geirangerfjord sind deutlich teurer.

Fotostopp oberhalb vom Geirangerfjord

Gruppenreise 2017: Die Hightlights von Fjordnorwegen in einer Reise: Hardangerfjord, Sognefjord und Geirangerfjord, garniert mit dem speziellen Knowhow des Nordeuropa-Spazialisten Feelgood Reisen! Ausgebucht!

ab 2.290,- Euro pro Person inkl. Halbpension

Das Wikingermuseum liegt mitten auf den Lofoten

Gruppenreise 2017: In einer kleinen Gruppe mit einem kompetenten Guide zum Nordkap fahren: Der Vorteil liegt nicht nur in der Geselligkeit, sondern auch in den kleinen "Specials", die wir als Nordeuropa-Spezialisten für Euch einbauen. Diese geführte Motorradreise eignet sich für alle die gerne in Gesellschaft reisen und das Besondere suchen. 

ab 3.490,- Euro pro Pers. inkl. Halbpension

Norwegens Fjorde entdecken / Motorradreise

13 Tage / 12 Nächte auf eigene Faust

Über die Valdresflya Hochebene

2017: Die zweiwöchige Motorradtour mit allen Höhepunk­ten des Fjordlandes: Atlantikstraße, Trollstigen und Geirangerfjord. Entspannte Etappen durch eine großartige Landschaft. Fähre ab und bis Kiel!

ab 1.690 Euro inkl. Fähren

Die Fjorde zum Sparpreis / Motorradreise Norwegen

8 Tage / 7 Nächte auf eigene Faust

Spektakulärer Aussichtpunkt oberhalb des Aurlandfjords

Neu 2017: Unser Preisknaller für Norwegen: Eine Woche Rundreise inklusive Fähren durch Fjordnorwegen zum attraktiven Preis. Da die An- und Abreise durch Dänemark führt, richtet sich dieses Angebot vor allem an diejenigen, die ihr Motorrad per Transporter oder Anhänger bis zum Fährhafen bringen wollen. Mit Hardanger- und Sognefjord!

ab 790 Euro inklusive Fähren

Am Fjærlandsfjord

2017: Die Höhepunkte des Fjordlandes kompakt seht ihr auf dieser neuntägigen Rundreise durch Norwegen. Alle wichtigen Fjorde werden auf dieser klassischen Tour besucht: Hardangerfjord, Sognefjord und Geirangerfjord.

ab 1090 Euro inklusive Fähren

Fjorde, Meer und Fjell / Motorradreise Norwegen

12 Tage / 11 Nächte auf eigene Faust

An der Atlantikstraße

Neu 2017: Die entspannte große Rundtour, die Euch alle Landschaftsformen Norwegens zeigt. Ihr wohnt direkt am Fjord, direkt am Meer und oben in den Bergen. Hochwertige, teils kleine Hotels. Ein Motorradurlaub für Genießer!

ab 1.890 Euro inklusive Fähren

Die kleine Rentier-Runde / Motorradreise

12 Tage / 11 Nächte auf eigene Faust

Im Strynefjell liegt auch im August noch Schnee

2017: Diese Tour führt weitgehend abseits der üblichen Touristenrouten durch die Einsamkeit des Nordens. Moderate Etappen, teilweise einsam gelegene Hotels. Die Tour läuft auf Asphalt, bietet aber optional die Möglichkeit, mehrfach Schotterpisten zu fahren.

ab 1.590 Euro inkl. Fähren

Fjorde mit Hurtigruten erleben / Motorradreise Norwegen

13 Tage / 12 Nächte auf eigene Faust

Warten auf das Boarding bei Hurtigruten

2017: Eine tolle Kombination aus Pässe fahren in Fjordnorwegen und einer kurzen Tour auf den Postdampfern der Hurtigruten. Komfort-Tour mit meist kurzen Etappen und  Hotels in schöner Lage.

ab 1.990 Euro inkl. Fähren und Hurtigruten

Am Fjærlandsfjord

Neu 2017: Solch eine Tour gab es noch nie bei Feelgood Reisen: Wir wollen Euch die schönsten Regionen in Schweden, Finnland und Norwegen zeigen. Und als "halbes" Land rechnen wir die teilweise autonomen Åland-Inseln. Die Highlights dieser Tour: Småland, die Åland-Inseln, der Bottnische Meerbusen, das Fjäll, die Fjorde, die Atlantikküste... und einige außergewöhnliche Hotels. 

ab 3.690 Euro pro Pers. inkl. Halbpension

Auf der Hochebene Valdresflya, Schotterweg

Neu  2017: Noch nie auf einer Schotterpiste unterwegs gewesen? Lust auf die einsame Natur des Nordens? Diese Tour gibt Euch die Möglichkeit, Eure GS oder XT oder Explorer oder Scrambler artgerecht auszuführen! Plätze nur noch auf Anfrage!!!

ab 2.390,- Euro pro Person inkl. Halbpension

Lappland und Lofoten erleben / Motorrad Reise

15 Tage / 14 Nächte auf eigene Faust

Nordnorwegische Küste bei Ørnes

2017: Ungewöhnliche Motorradtour die über Schwedisch­-Lappland nach Norwegen führt. Höhepunkte dieses Motorradurlaubs sind der Aufenthalt auf den Lo­foten und die Fahrt auf der nordnorwe­gischen Küstenstraße. Eine tolle Route sorgt für viel Spaß beim Motorradfahren! Auf Wunsch bieten wir gerne eine Verlängerung auf den Lofoten oder den Vesterålen an.

ab 1.790 Euro inklusive Fähren

Nordkap kurz und knackig / Motorrad Reise

15 Tage / 14 Nächte auf eigene Faust

Mitternachtssonne an der Barentssee

2017: Unsere knackige Motorradreise zum Nordkap. Es ist eine fahrintensive Tour mit mehreren langen Etappen. Ihr fahrt durch Schwedisch-Lappland nach Norden und durch Norwegen zurück. Diese Reise ist für Motorradfahrer gedacht, die in kurzer Zeit zum Nordkap wollen und gerne lange Strecken fahren. Mit Fähre von und nach Kiel.

ab 1.650 Euro inklusive Fähren

Traumziel Nordkap / Motorrad Reise

20 Tage / 19 Nächte auf eigene Faust

Lofoten-Panorama

2017: Diese Motorrad Tour hat den klassischen Verlauf zum Nordkap über Schweden, Finnland und Norwegen. Vernünftige Etappen, gute Hotels und eine nette Route zum fairen Preis machen die Reise zu einem tollen Gesamtpaket. Mit einem Aufenthalt auf den Lofoten wird das ganze abgerundet!

ab 2.290 Euro inklusive Fähren

Nordkap für Wikinger / Motorrad Reise

23 Tage / 22 Nächte auf eigene Faust

Auf dem Weg zum Ende Europas in Hamningberg

2017: Diese Motorradtour bietet eine Streckenführung "Off the beaten track"! Wer das Nordkap besuchen will, aber sonst keine Lust auf Touristentrubel hat, erlebt auf dieser Tour den ursprünglichen Norden. Auf der Ostroute geht es durch Finnland bis an die Barentssee. Entdeckt die Weite und Einsamkeit von Nordskandinavien. Hier sieht man mehr Rentiere als Menschen. DIE Nordnorwegen-Tour für Motorradfahrer die etwas ganz besonderes suchen!

ab 2.790 Euro inklusive Fähren

Nordkap und die Fjorde Westnorwegens / Motorrad Reise

21 Tage / 20 Nächte auf eigene Faust

Panorama-Cruisen auf den Lofoten

2017: Immer wieder sind wir gefragt worden, ob man nicht das Nordkap und Fjordnorwegen in einer Tour besuchen kann. Ja, das ist möglich. Hier kommt sie, die sehr komfortable große Rundreise, die die Höhepunkt Nordnorwe­gens mit den Fjorden im Westen verbindet. Diese Motorradreise eigenet sich gut für diejenigen, die Zeit haben und viel entdecken wollen. 

ab 2.790 Euro inklusive Fähren

Rund ums Skagerrak an Himmelfahrt 21 bis 28. Mai 2017

8 Tage/ 7 Nächte geführte Gruppenreise

Schwedens felsenreiche Westküste: Smögen in den Schären von Bohuslän hat Straßenanbindung

2017: Dieses Jahr liegt Himmelfahrt relativ spät. Das gibt uns die Möglichkeit, unsere traditionelle Himmelfahrts- Tour mal wieder nach Norwegen zu legen. Eine kleine Runde um das Skagerrak durch Dänemark, Südnorwegen und Westschweden passt da ganz prima. Entspannte Tour mit schönen Hotels. Ausgebucht!

ab 1490,- Euro pro Person inkl. Halbpension