Die klassische Island-Runde

11 Tage / 10 Nächte auf eigene Faust mit Fluganreise

Bildergalerie Bildergalerie

Fahrkönnen

Sicheres Beherrschen des Motorrads auch auf vereinzelten Schotterpassagen und bei widrigem Wetter

Strecke gesamt in km

ca. 1.600 km

Tagesetappen in km

ca. 170 - 370 km

Neu 2017: Die klassische Runde um Island auf der Ringstraße mit Zeit für Besichtigungen und moderaten Etappen. Mit genügend Zeit für Akureyri und Reykjavik. Flüge inklusive!

 

Von Reykjavik aus fahrt Ihr gegen den Uhrzeigersinn auf der Ringstraße einmal um Island herum - mit genügend Zeit für Besichtigungen. Zuerst besucht Ihr den sogenannten Golden Circle mit dem Geysir Strokkur und dem Wasserfall Gullfoss. Weiter geht es in den Süden Islands zur Gletscherlagune mit ihren großen Eisschollen.

 

Über Egilssta∂ir führt Euch diese Tour in die Nähe des Myvatn, wo das Gästehaus zwischen Myvatn und Husavik liegt. Es folgen zwei Übernachtungen in Akureyri. Diese Etappe ist so kurz, dass Ihr Zeit habt für einen Abstecher an den Wasserfall Dettifoss. Ab Akureyri werden Walsafaris angeboten, vielleicht eine Idee für den freien Tag? Oder Ihr macht eine Tagestour nach Husavik, wo es ebenfalls zahlreiche Anbieter für Walsafaris gibt.

 

Mit einem Zwischenstopp in Borganes fahrt Ihr zurück nach Reykjavik, wo Ihr zum Abschluss noch einmal zwei Übernachtungen habt. So könnt Ihr in aller Ruhe Euer Motorrad wieder im Hafen bei der Spedition abgeben oder das Mietmotorrad zum Vermieter zurück bringen.

 

Charakteristik: Einmal rund um Island mit mittleren Etappen. Gedacht für Leute, die nur begrenzt Zeit haben, aber die Highlights sehen wollen. Zwei Doppelübernachtungen in Reykjavik und Akureyri lassen Raum für Besichtigungen.
 
Streckenführung: Diese Tour kann komplett auf Asphalt gefahren werden. Einzige Ausnahme: 10 km Schotterpiste auf der Ringstraße im Südosten, eventuelle kurze Hotelzufahrten. Problemlos mit Sozia / Sozius fahrbar
 
Motorrad / Bereifung: Mit jedem Straßenmotorrad fahrbar, keine besonderen Anforderungen an die Reifen. Die 10 km Piste im Südosten, die sich nicht umgehen lassen, gehen unter normalen Umständen auch mit Straßenbereifung

detaillierter Reiseablauf

Tag 1

Ankunft in Reykjavik. Transfer per Bus vom Flughafen zum Hotel in der Stadt. Übernachtung in Reykjavik

Tag 2

Morgens Abholung des eigenen Motorrads im Hafen oder Übernahme des Mietmotorrads. Kurze Etappe bis zum Golden Circle, Besuch des Geysirs Strokkur und des Wasserfalls Gullfoss, ca. 170 km

Tag 3

Fahrt an die Südküste, ca. 280 km

Tag 4

Morgens kommt Ihr als erstes an der Gletscherlagune vorbei. Fahrt über die Ostfjorde nach Egilssta∂ir. Das Hotel liegt etwas außerhalb. ca. 370 km (10 km Piste, kürzere Variante ca. 290 km, aber 50 km Piste)

Tag 5

Über die Hochebene und bis an den See Myvatn. Möglichkeit einen Abstecher zum Wasserfall Dettifoss zu machen. Übernachtung zwischen Myvatn und Husavik in einem Gästehaus, ca. 270 km

Tag 6

Möglichkeit einen Abstecher nach Husavik zu machen. Übernachtung in Akureyri, ca. 125 km

Tag 7

Tag zur freien Verfügung, zum Beispiel für eine Walsafari oder eine Tagestour nach Siglufjör∂ur. Übernachtung in Akureyri

Tag 8

Fahrt Richtung Westen auf der Ringstraße. Möglichkeit für einen kurzen Abstecher zum Freilichtmuseuem Glaumbær, Übernachtung in Borganes, ca. 330 km

Tag 9

Es geht zurück nach Reykjavik. Übernachtung in Reykjavik, ca. 110 km (Verlängerung möglich)

Tag 10

Zeit für die Rückgabe des Motorrads im Hafen (oder beim Vermieter), anschließend zur freien Verfügung in Reykjavik. Der Taxi-Transfer vom Hotel zum Hafen und zurück ist übrigens inklusive

Tag 11

Transfer per Bus zum Flughafen und Heimreise

Reiseleistungen

Individuelle Reise ohne Guide

Direktflug mit WOW air oder Air Berlin ab verschiedenen deutschen Flughäfen nach Keflavik und zurück in der Economy-Klasse inkl. Steuern und Gebühren (Aufpreise für Flüge mit Icelandair und Umsteigeverbindungen findet Ihr hier)
1 Handgepäck und 1 Freigepäck pro Person
2 x Flughafentransfer Keflavik - Reykjavik und zurück am Anreise- und Abreisetag
2 x Taxitransfer in Reykjavik Hotel - Hafen - Hotel
10 x Übernachtung/Frühstück in landestypischen Unterkünften (Hotels und Gästehäuser)
Streckenbeschreibung, gutes Kartenmaterial, Island-Atlas

 

Hinweise:

Nicht eingeschlossene Leistungen: Hinzu kommen entweder die Kosten für ein Mietmotorrad oder der Transport des eigenen Motorrads per Seefracht. Nähere Informationen dazu findet Ihr hier

Preisangaben

2017
Fahrer im Doppelzimmer 1990 Euro
Beifahrer im Doppelzimmer 1990 Euro
Fahrer im Einzelzimmer 2850 Euro

Alle Preise pro Person in Euro.
Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.