polygon--darkpolygon
avatar
Ansprechpartner
+49 - (0)4542-82 95 10
avatar
Telefonnummer:

+49 - (0)4542-82 95 10

E-Mail:

E-Mail schreiben

Bürozeiten:

Mo - Fr 9 - 18 Uhr

Reisebeschreibung

2018/2019: Nicht jeder hat Zeit, um drei Wochen Urlaub zu machen. Deshalb bieten wir Euch diese zweiwöchige Tour an. Mit zwei Wochen Zeit, ist es allerdings sinnvoll, sich auf eine Insel zu konzentrieren. Diese Rundreise führt Euch zu den Schönheiten der Südinsel Neuseelands.

Als Mietmotorrad ist eine praktische Yamaha 700 Tracer, Suzuki V-Strom 650 oder Honda NC 750X inklusive. Gegen Aufpreis sind unter anderem diverse Modelle von BMW oder Yamaha buchbar.

Kompletten Text ein-/ausklappen

Euer Mietmotorrad übernehmt Ihr in Christchurch. Dann fahrt Ihr ins Inland nach Süden zum Lake Tekapo, der auf über 700 Höhenmetern liegt und einen schönen Blick auf die "südlichen Alpen" gibt.

Te Anau, Eure nächste Station, liegt am Rande des Fjordland Nationalparks. An einem Ruhetag könnt Ihr den Milford Sound besuchen, einen der schönsten Fjorde Neuseelands.

Queenstown nennt sich gerne die "Abenteuer-Hauptstadt" Neuseelands. Am Lake Wakapitu kann man wandern. Mountain-Bike-Tourenmachen und außrdem wurde hier angeblich das Bungee-Jumping erfunden. Wer sich für Extremsport interessiert, wird in Queenstown sicher fündig. Zahlreiche Cafés im Zentrum schaffen aber auch weniger abenteuerlichen Zeitvertreib.

In Franz Josef könnt ihr einen Gletscher zu Fuß erreichen und in Punakaiki solltet Ihr Euch die Pancake Rocks anschauen. Mit etwas Fantasie kann man sie für geschichtete Pfannkuchen halten - so kamen sie jedenfalls zu ihrem Namen.

Der Abel Tasman Nationalpark liegt an der nördlichen Spitze der Südinsel an der Cook Street. Das ist der Sund, der die Nord- Und Südinsel voneinander trennt. Auch hier habt Ihr einen Tag zur freien Verfügung.

Kaikorua liegt an der Ostküste. Hier kann man mit ein wenig Glück Wale und Robben beobachten. Zurück geht es dann wieder nachChristchurch, wo Ihr die Motorräder zurück gebt und den Heimfliug antretet.

  • Tag1

    Abflug

    Abflug aus Deutschland (nicht inkl.)

  • Tag2

    Flugtag

    Flugtag durch Zeitverschiebung

  • Tag3

    Ankunft in Christchurch

    Ankunft in Christchurch. Ihr werdet zum ersten Hotel gebracht. Dann heißt es erstmal ausschlafen und den Jetlag loswerden.

  • Tag4

    Lake Tekapo

    Am Morgen übernehmt Ihr die Mietmotorräder. Danach geht es bis zum Lake Tekapo auf 700 Höhenmetern.

  • Tag5

    Fjordland Nationalpark

    Von Tekapo geht es nach Te Anau. Te Anau liegt am Rande des Fjordland Nationalpark. Ein idealer Ausgangspunkt um die Region zu erkunden.

  • Tag6

    Tagestour zum Milford Sound

    Tag zur freien Verfügung für eine Tagestour. Wir empfehlen Euch eine Tour an den Milford Sound. Einen der schönsten Fjorde Neuseelands.

  • Tag7

    Abenteuer-Hauptstadt Neuseelands

    Es geht in die Abenteuer-Hauptstadt Neuseelands: Queenstown

  • Tag8

    Tag zur freien Verfügung

    Tag zur freien Verfügung für Queenstown. Für die Wagemutigen: Hier wurde angeblich Bungee-Jumping erfunden. Wer sich lieber erholen möchte: zahlreiche Cafés laden im Zentrum zum Verweilen ein.

  • Tag9

    Gletscherregion an der Westküste

    Entlang der Westküste geht es heute bis in die Gletscherregion bei Franz Josef. Hier könnt ihr einen Gletscher zu Fuß erreichen.

  • Tag10

    Pancake Rocks

    Das Ziel heute heißt Punakaiki. Unterwegs könnt Ihr den Pancake Rocks einen Besuch abstatten.

  • Tag11

    Durch die Buller Schlucht in den Abel Tasman Nationalpark

    Es geht in die nördlichste Spitze der Südinsel. Durch die Buller Schlucht fahrt Ihr heute bis in die Region rund um den Abel Tasman Nationalpark.

  • Tag12

    Tag zur freien Verfügung

    Tag zur freien Verfügung für den Abel Tasman Nationalpark. Ihr könnt eine kleine Runde drehen, wandern, eine Kajaktour machen, mit dem Wassertaxi fahren...

  • Tag13

    Wale und Robben in der Weinregion

    Heute fahrt Ihr in die Weinregion an der Ostküste bis nach Kaikoura. Dort kann man mit einig Glück Wale und Robben beobachten.

  • Tag14

    Zurück nach Christchurch

    Morgens ist noch Zeit für eine Whalewatching-Tour (nicht inkl.), bevor es zurück zum Ausgangspunkt nach Christchurch geht. Nachmittags gebt Ihr die Motorräder zurück.

  • Tag15

    Heimflug

    Abflug aus Christchurch (nicht inkl.)

  • Tag16

    Ankunft in Deutschland

    Ankunft in Deutschland.

Das sind Ihre Reiseleistungen

Individuelle Reise ohne Guide

  • 12 x Übernachtung in B&B, Guesthouse und Hotels der mittleren Kategorie

  • Transfers Flughafen - Hotel - Mietstation

     

     

  • 11 Tage Mietmotorrad Yamaha 700 Tracer, Suzuki V-Strom 650 oder Honda NC 750 X ausgerüstet mit Koffern

    Weitere Modelle gegen Aufpreis buchbar:

    Kat. 2: BMW F 700 GS, Yamaha Tracer MT09, Yamaha XVS1100 V-Star: 300 Euro

    Kat. 3: Yamaha XTZ 1200 Super Ténéré (Bj. 2011-2013), BMW F 800 GS, Honda Africa Twin (TC): 600 Euro

    Kat. 4: Yamaha XTZ 1200 Super Ténéré (Bj. 2016), Honda Africa Twin (DCT): 800 Euro

    Kat. 5: BMW R 1200 GS (wassergekühlt): 1.000 Euro

  • Kartenmaterial, Streckenbeschreibung

Hinweis

  • Die Motorräder sind Vollkasko versichert. Der Selbstbehalt bei Schäden beträgt 2.500 NZD bis 3.500 NZD je nach Modell

  • Mahlzeiten und Flüge sind nicht inklusive

buchbare Zusatzleistungen zu dieser Reise

  • Mietmotorräder:
    BMW F700 GS, Yamaha Tracer: 300 ,- Euro Aufpreis
    BMW F 800 GS, Honda Africa Twin: 600,- Euro Aufpreis
    Yamaha XTZ 1200 Ténéré, Honda Africa Twin (DCT): 800,- Euro Aufpreis
    BMW R 1200 GS: 1.000,- Euro Aufpreis

  • Die Zusatzleistungen lassen sich unten während der Buchung auswählen.

Ihr Abfahrtstag:

2018 / 2019: täglich

Fehlt etwas?

Findet Ihr unter den verfügbaren Optionen nicht das Gesuchte, zum Beispiel ein anderes Fahrzeug, wie ein Motorrad mit Beiwagen oder eine andere Anzahl Reisender? Keine Sorge, solche Buchungen bearbeiten wir natürlich auch gerne. Bitte werft einen Blick auf unsere FAQ zu diesem Thema, die Ihr hier findet. Wenn Ihr die gewünschte Information dort nicht findet, schickt uns eine Anfrage mit Euren Vorstellungen und besonderen Wünschen, damit wir ein individuelles Angebot machen können.

Preise

Hauptsaison
01.11.2017 - 31.03.2019
Fahrer im Doppelzimmer 2.990,00 €
Beifahrer im Doppelzimmer 1.790,00 €
Fahrer im Einzelzimmer 4.190,00 €

vom
<% sidebarCtrl.detail.startDate | date: 'dd.MM.yyyy' %> - <% sidebarCtrl.detail.endDate | date: 'dd.MM.yyyy' %>
Doppelzimmer
Fahrer
<% sidebarCtrl.calcDoubleRoomDriverPrice() | currency:'':2 %> €
Beifahrer
<% sidebarCtrl.calcPassengerPrice(sidebarCtrl.travelData.passenger) | currency:'':2 %> €
Einzelzimmer
Fahrer
<% sidebarCtrl.calcSingleRoomDriverPrice() | currency:'':2 %> €
Gesamtpreis
<% sidebarCtrl.calcFullPrice() | currency:'' %> €

Schritt 1 - Auswahl Reisezeitraum

    • Hauptsaison: 01.11.2017 - 31.03.2019

Schritt 2 - Auswahl Personenanzahl & Zimmer

  • Bitte geben Sie die Personenanzahl an:

    Bitte wählen Sie Ihre Zimmer für 0 Personen

    Zimmerkonfiguration hat sich geändert.

    Ihre Änderungen haben Auswirkungen auf die Zusatzleistungen!
    Bitte prüfen Sie Ihre Angaben der Zusatzleistungen.

    Die gewählte Anzahl an Zimmer und/oder Betten stimmt noch nicht mit der Personenanzahl überein.

Doppelzimmer

Übernachtung im Doppel- oder Zweitbettzimmer

1
0
###ROOM_INDEX###

Einzelzimmer

Übernachtung im Einzelzimmer

###ROOM_INDEX###

Schritt 3 - Auswahl der Zusatzleistungen

  • Möchten Sie eine Halbpension zu Ihrem Aufenthalt?

    Halbpension

  • BMW F700 GS oder Yamaha MT09 Tracer statt der Standardmotorräder als Mietmotorrad für 11 Tage

    BMW F700 GS, Yamaha MT09 Tracer statt der Standardmotorräder als Mietmotorrad

    Bitte im Kommentarfeld der Buchung angeben, welches Motorrad gewünscht ist

    Von 0 Fahrern benötigen die BMW F700 GS, Yamaha MT09 Tracer statt der Standardmotorräder als Mietmotorrad?

    0
  • BMW F800 GS oder Honda Africa Twin statt der Standardmotorräder als Mietmotorrad für 11 Tage

    BMW F800 GS oder Honda Africa Twin statt der Standardmotorräder als Mietmotorrad

    Bitte im Kommentarfeld der Buchung angeben, welches Motorrad gewünscht ist

    Von 0 Fahrern benötigen die BMW F800 GS oder Honda Africa Twin statt der Standardmotorräder als Mietmotorrad?

    0
  • Yamaha XTZ 1200 Ténéré oder Honda Africa Twin (DCT) statt der Standardmotorräder als Mietmotorrad für 11 Tage

    Yamaha XTZ 1200 Ténéré oder Honda Africa Twin (DCT) statt der Standardmotorräder als Mietmotorrad

    Bitte im Kommentarfeld der Buchung angeben, welches Motorrad gewünscht ist.

    Von 0 Fahrern benötigen die Yamaha XTZ 1200 Ténéré oder Honda Africa Twin (DCT) statt der Standardmotorräder als Mietmotorrad?

    0
  • BMWR 1200 GS (LC) statt der Standardmotorräder als Mietmotorrad für 11 Tage

    BMW R1200 GS (LC) statt der Standardmotorräder als Mietmotorrad

    Bitte im Kommentarfeld der Buchung angeben, welches Motorrad gewünscht ist.

    Von 0 Fahrern benötigen die BMW R1200 GS (LC) statt der Standardmotorräder als Mietmotorrad?

    0

    Schritt 4 - Angaben zu Ihrer Person

    • Rechnungsempfänger

    Schritt 5 - Weiteres

    • AGB & Reisebedingungen *

    • Versicherung *

    • Newsletter

    • Einige Felder wurden nicht korrekt ausgefüllt. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
      Es wurden nicht allen Personen ein Zimmer zugewiesen. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

    Noch Fragen oder Änderungswünsche zur Tour?

    Sie haben noch Fragen oder Änderungswünsche zur Tour? Teilen Sie uns diese gerne über das unten stehende Formular mit. Wir werden Kontakt zu Ihnen aufnehmen und die Fragen oder Änderungswünsche mit Ihnen besprechen.

    Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
    Die Felder wurden nicht korrekt ausgefüllt. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
    Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.