polygon--darkpolygon
avatar
Ansprechpartner
+49 - (0)4542-82 95 10
avatar
Telefonnummer:

+49 - (0)4542-82 95 10

E-Mail:

E-Mail schreiben

Bürozeiten:

Mo - Fr 9 - 18 Uhr

Reisebeschreibung

2018: Alles in einer Tour: Westfjorde, die komplette Ringstraße und als Höhepunkt noch eine Tagestour mit dem Superjeep nach Landmannalaugur. Einerseits entspannt, weil die Etappen eher kurz sind, andererseits spannend, weil (nicht nur) in den Westfjorden traumhafte schöne Schotterpisten warten.

Kompletten Text ein-/ausklappen

Der Beginn der Reise ab Reykjavik ist identisch mit der Westfjorde-Tour: Die Halbinsel Snæfellsnes wird besucht und der beeindruckende Wasserfall Dynjandi zwischen Patreksfjördur und Isafjördur. Von den Westfjorden geht es hinüber nach Nordisland.

Bei Drangsnes könnt Ihr Euch in eine warme Quelle legen. Sowohl in Akureyri als auch in Husavik werden Walsafaris angeboten. Auf Wunsch könnt Ihr eine Tour über uns vorbuchen. Im Osten Islands haben wir ein spezielles Hotel ausgewählt: Statt in Egilsstadir wohnt Ihr außerhalb in Hallormstadur am See Lagarfljot. Von dort kann man eine Tour bis hinauf in die Berge an einen Stausee machen, der von einem Arm des Gletschers Vatnajökull gespeist wird.

Über die Gletscherlagune an der Südküste fahrt Ihr zum Abschluss den Golden Circle, wo wieder eine Doppelübernachtung ansteht, damit Ihr den mächtigen Wasserfall Gullfoss und den aktiven Geysir Strokkur erleben könnt. Zurück in Reykjavik wartet ein ganztägiger Ausflug mit dem Superjeep zu den heißen Quellen von Landmannalaugur auf Euch.

Charakteristik: Volles Programm, alles drin: Westfjorde, Ringstraße mit Zeit und ein Superjeep-Ausflug. Mischung aus kurzen und mittleren Etappen. Gedacht für Leute, die Lust auf Besichtigungen haben und vielleicht auch mal in einer heißen Quelle baden wollen.

Streckenführung: In den Westfjorden gibt es keine Alternative zu den Pisten, sie sind Teil des Reiseerlebnisses. Im Norden und im Osten Islands gibt es meist Alternativen mit teilweise Asphalt und Schotter oder nur Asphalt. Die Steckenführung ist für routinierte Motorradfahrer auch mit Sozia / Sozius fahrbar

Motorrad / Bereifung: Die in dieser Tour vorgeschlagenen Schotterpisten sind relativ breit und lassen sich in trockenem Zustand gut fahren. Bei Nässe können sie etwas schmierig sein. Unserer Meinung nach lassen sich diese Pisten mit Mischreifen wie Michelin Anakee, Metzler Tourance oder Conti Trail Attack problemlos fahren. Von reiner Straßenbereifung raten wir ab. Endurobereifung wie Conti TKC 80 oder Metzler Karoo kann nicht schaden, ist aber nicht zwingend nötig - es sei denn, dass Abstecher ins Inland geplant sind

  • Tag1

    Anreise nach Island

    Ankunft in Reykjavik. Transfer per Bus vom Flughafen zum Hotel in der Stadt. Übernachtung in Reykjavik

  • Tag2

    Es geht nach Borgarnes

    Morgens Abholung des eigenen Motorrads im Hafen oder Übernahme des Mietmotorrads. Anschließend Fahrt bis nach Borgarnes

  • Tag3

    Halbinsel Snæfellnes

    Es lockt die Halbinsel Snæfellsnes. Übernachtung in Stykkisholmur

  • Tag4

    In die Westfjorde

    Fahrt "außen rum" an die Westfjorde, gesamt ca. 140 km Schotterpisten. Übernachtung in Patreksfjördur

  • Tag5

    Wunderschöne Westfjorde

    Fahrt durch eine großartige Landschaft der Westfjorde über gut zu fahrende Pisten zum Wasserfall Dynjandi und weiter nach Isafjördur

  • Tag6

    Tag zur freien Verfügung

    Zur freien Verfügung für Aktivitäten vor Ort oder einen kurzen Abstecher, Übernachtung wie Vortag

  • Tag7

    An die heißen Quellen

    Es geht nach Osten Richtung Holmavik und Drangsnes, wo heiße Quellen locken

  • Tag8

    Ein kurzes Stück Ringstraße

    Es geht ein kurzes Stück auf der Ringstraße, übernachtet wird in Hofstadir in der Nähe von Saudarkrokur

  • Tag9

    Der Norden Islands

    Zwei Routen stehen für diese kurze Etappe zur Wahl: Entweder in den Norden Islands über Siglufjördur, wo es ein sehr gut gemachtes Museum zur isländischen Heringsindustrie gibt - spannende Wirtschaftsgeschichte kurz vorm Polarkreis - oder über die Ringstraße nach Akureyri (zweitgrößte Stadt Islands)

  • Tag10

    Nach Husavik

    Es geht nach Husavik, wo mehrmals täglich Walsafaris aufs offene Meer angeboten werden.

  • Tag11

    Walsafari oder Myvatn?

    Tag zur freien Verfügung, entweder für eine Walsafari (nicht inklusive, buchbar unten unter Zusatzleistungen) oder um eine Tagestour zum See Myvatn zu machen

  • Tag12

    Bis an den See Lagarfljot

    Längerer Fahrtag mit zwei Varianten: Entweder über die Nordküste und Schotterpisten nach Egilsstadir oder über die Ringstraße durch das Hochland. Übernachtet wird in Hallormstadur bei Egilsstadir, einsame Lage am See Lagarfljot

  • Tag13

    Tagestour durch den Osten Islands

    Tag zur freien Verfügung, entweder für einen Tagestour durch den Osten Islands oder für einen Abstecher bis zu einem Staudamm mit Gletscherblick. Die Straße ist asphaltiert

  • Tag14

    An die Gletscherlagune

    Auf der Küstenstraße fahrt Ihr in den Süden Island über Höfn bis in die Nähe der Gletscherlagune. Heute müssen mindestens 10 km Schotterpiste gefahren werden, je nach Wahl der Route auch mehr. Für diesen Abschnitt gibt es keine Umfahrung. Übernachtung bei Kirkjubæjarklaustur

  • Tag15

    An den Golden Circle

    Heute geht es über die riesigen Sander zu Füßen der Gletscher zum sogenannten Golden Circle

  • Tag16

    Zeit für Besichtigungen

    Tagestour mit Zeit für Besichtigungen am Golden Circle: Den Geysir Strokkur sollte man nicht verpassen und auch der Wasserfall Gullfoss ist sehenswert. Wer mag, kann auch die älteste Thingstätte Islands besuchen. Übernachtung wie Vortag

  • Tag17

    Zurück in die Hauptstadt

    Es geht zurück nach Reykjavik. Übernachtung in Reykjavik

  • Tag18

    Zeit für Reykjavik

    Zeit für die Rückgabe des Motorrads im Hafen (oder beim Vermieter), anschließend zur freien Verfügung in Reykjavik. Der Taxi-Transfer vom Hotel zum Hafen und zurück ist übrigens inklusive

  • Tag19

    Ausflug mit dem Superjeep

    Ausflug mit dem Superjeep nach Landmannalaugur ins Hochland (Tagestour)

  • Tag20

    Heimflug

    Transfer per Bus zum Flughafen und Heimreise

Das sind Ihre Reiseleistungen

Individuelle Motorradreise ohne Guide

  • Direktflug mit WOW air ab verschiedenen deutschen Flughäfen nach Keflavik und zurück in der Economy-Klasse inkl. Steuern und Gebühren

  • 1 Handgepäck und 1 Freigepäck pro Person

  • 2 x Flughafentransfer Keflavik - Reykjavik und zurück am Anreise- und Abreisetag

  • 2 x Taxitransfer in Reykjavik Hotel - Hafen - Hotel

  • 19 x Übernachtung/Frühstück in landestypischen Unterkünften (Hotels und Gästehäuser)

  • Superjeep-Tour nach Landmannalaugur

  • Streckenbeschreibung, gutes Kartenmaterial, Island-Atlas

Hinweis

  • Nicht eingeschlossene Leistungen: Hinzu kommen entweder die Kosten für ein Mietmotorrad oder der Transport des eigenen Motorrads per Seefracht

Hinweis Flüge

  • Mögliche Abflughäfen:

    WOWair ab Berlin-Schönefeld
    WOW air ab Frankfurt

    Weitere Abflughäfen mit Icelandair gegen 100,- Euro Aufpreis pro Person. Bitte unten in den Zusatzleistungen auswählen, falls gewünscht.

    Bitte gebt im Kommentarfeld der Buchung an, von welchem Flughafen Ihr abfliegen möchtet. Wir melden uns bei Euch mit verfügbaren Flügen und Zeiten.

Hinweis Motorradtransport

  • Ist der Motorradtransport von Cuxhaven nach Reykjavik gewünscht, gebt den Wunsch bitte mit Marke und Modell der Motorräder im Kommentarfeld der Buchung an. Wir melden uns dann mit einem Angebot bei Euch.

    Achtung: Motorräder können nur von Montag bis Freitag in Reykjavik abgeholt und abgegeben werden. Bitte bei der Buchung beachten.

Anreise nach Island

  • Wir haben Euch alle Anreisemöglichkeiten auf der folgenden Seite übersichtlich zusammengestellt:
    Anreise-Informationen

Stornokosten

  • bis 45 Tage vor Reisebeginn 15%

    44-8 Tage vor Reisebeginn 30%

    7-1 Tag vor Reisebeginn 60%

    am Tag der Anreise / No show 90 %

Hinweis für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen

  • Diese Motorradreise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen in der Regel leider nicht machbar.  Bitte lassen Sie sich von uns beraten, ob eine andere Reise für Sie besser passen könnte oder ob wir diese Reise für Ihre spezifische Mobilitätseinschränkung abwandeln können.

Ihr Abfahrtstag:

2018: Täglich von Juni bis August

Fehlt etwas?

Findet Ihr unter den verfügbaren Optionen nicht das Gesuchte, zum Beispiel ein anderes Fahrzeug, wie ein Motorrad mit Beiwagen oder eine andere Anzahl Reisender? Keine Sorge, solche Buchungen bearbeiten wir natürlich auch gerne. Bitte werft einen Blick auf unsere FAQ zu diesem Thema, die Ihr hier findet. Wenn Ihr die gewünschte Information dort nicht findet, schickt uns eine Anfrage mit Euren Vorstellungen und besonderen Wünschen, damit wir ein individuelles Angebot machen können.

Preise

Hauptsaison
15.06.2018 - 18.08.2018
Fahrer im Doppelzimmer 3.990,00 €
Beifahrer im Doppelzimmer 3.990,00 €
Fahrer im Einzelzimmer 5.690,00 €

vom
<% sidebarCtrl.detail.startDate | date: 'dd.MM.yyyy' %> - <% sidebarCtrl.detail.endDate | date: 'dd.MM.yyyy' %>
Doppelzimmer
Fahrer
<% sidebarCtrl.calcDoubleRoomDriverPrice() | currency:'':2 %> €
Beifahrer
<% sidebarCtrl.calcPassengerPrice(sidebarCtrl.travelData.passenger) | currency:'':2 %> €
Einzelzimmer
Fahrer
<% sidebarCtrl.calcSingleRoomDriverPrice() | currency:'':2 %> €
Gesamtpreis
<% sidebarCtrl.calcFullPrice() | currency:'' %> €

Schritt 1 - Auswahl Reisezeitraum

    • Hauptsaison: 15.06.2018 - 18.08.2018

Schritt 2 - Auswahl Personenanzahl & Zimmer

  • Bitte geben Sie die Personenanzahl an:

    Bitte wählen Sie Ihre Zimmer für 0 Personen

    Zimmerkonfiguration hat sich geändert.

    Ihre Änderungen haben Auswirkungen auf die Zusatzleistungen!
    Bitte prüfen Sie Ihre Angaben der Zusatzleistungen.

    Die gewählte Anzahl an Zimmer und/oder Betten stimmt noch nicht mit der Personenanzahl überein.

Doppelzimmer

Übernachtung im Doppel- oder Zweitbettzimmer

1
0
###ROOM_INDEX###

Einzelzimmer

Übernachtung im Einzelzimmer

###ROOM_INDEX###

Schritt 3 - Auswahl der Zusatzleistungen

  • Möchten Sie eine Halbpension zu Ihrem Aufenthalt?

    Halbpension

  • Aufpreis für Flüge mit Icelandair ab folgenden Flughäfen

    Folgende Flüge kosten 100 Euro Aufpreis:

    Icelandair ab Hamburg
    Icelandair ab München
    Icelandair ab Frankfurt

    Bitte im Kommentarfeld in der Buchung den gewünschten Abflughafen angeben

  • Walsafari in Husavik

    Ihr unternehmt eine dreistündige Fahrt auf einem Boot, um Wale zu beobachten

    Schritt 4 - Angaben zu Ihrer Person

    • Rechnungsempfänger

    Schritt 5 - Weiteres

    Noch Fragen oder Änderungswünsche zur Tour?

    Sie haben noch Fragen oder Änderungswünsche zur Tour? Teilen Sie uns diese gerne über das unten stehende Formular mit. Wir werden Kontakt zu Ihnen aufnehmen und die Fragen oder Änderungswünsche mit Ihnen besprechen.

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt. Eine Kopie der Nachricht wird an meine E-Mail-Adresse geschickt. Weitere Informationen und Widerrufhinweise auf Datenschutz.

    Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
    Die Felder wurden nicht korrekt ausgefüllt. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
    Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.