polygon--darkpolygon
avatar
Ansprechpartner
+49 - (0)4542-82 95 10
avatar
Telefonnummer:

+49 - (0)4542-82 95 10

E-Mail:

E-Mail schreiben

Bürozeiten:

Mo - Do 9 - 18 Uhr / Fr 9 - 17 Uhr

Reisebeschreibung

2018: Der Wild Atlantic Way führt von der Nordspitze Irlands bis ganz in den Süden. Diese Rundreise gibt Euch die Möglichkeit, den Wild Atlantic Way nahezu komplett zu fahren.

Kompletten Text ein-/ausklappen

Damit Ihr gleich im Norden Irlands ankommt, haben wir als Anreise die Route über Schottland gewählt. Ihr fahrt mit der Fähre von Amsterdam-IJmuiden nach Newcastle. Mit einer Zwischenübernachtung in der schottischen Region Galloway geht es mit der Tagesfähre hinüber nach Belfast.


Für die schöne nordirische Küste habt Ihr einen vollen Tag, dann geht es auf die Halbinsel Inishowen. Mit Malin Head könnt Ihr den nördlichsten Punkt des Wild Atlantic Way besuchen. Anschließend geht es in relativ kurzen Etappen nach Süden. Schließlich sollt Ihr Zeit haben, die Küste auf kleinen und kleinsten Straßen zu erkunden, Sightseeing und Abstecher eingeschlossen. Mit Stationen in Killybegs, Belmullet und Clifden fahrt Ihr entlang der Küste gen Süden.

 

Ihr könnt Achill Island besuchen und bei Clifden die Sky Road fahren. Viel besuchte Highlights wie die Cliffs of Moher und der Ring of Kerry liegen ebenfalls auf der Route. Die Rückreise führt über Waterford und Dublin zur Fähre nach Holyhead. Auf dem Weg erlebt Ihr noch die tollen Strecken in Wales, um dann von Harwich nach Hoek van Holland zu fahren.

  • Freitag1

    Anreise nach Amsterdam

    Nachmittags legt die Fähre in IJmuiden bei Amsterdam ab (DFDS). Übernachtung an Bord in Außenkabinen

  • Samstag2

    Entlang des Hadrian's Wall

    Morgens Ankunft in Newcastle. Fahrt entlang des römischen Schutzwalls Hadrian's Wall bis in die Region Galloway nach Dumfries

  • Sonntag3

    Hinüber auf die grüne Insel

    Nachmittags nehmt Ihr die Fähre von Cairnryan hinüber nach Belfast. Von dort ist es nur noch ein kurzes Stück bis nach Ballygally zu Eurem Hotel an der nordirischen Küste

  • Montag4

    Giant's Causeway und Malin Head

    Ihr folgt der Küste nach Norden und gelangt so zu den bizarren Basaltformationen des Giant's Causeway und fahrt über die Grenze in die Republic of Ireland. Übernachtung in Inishowen. Je nach Besichtigungsprogramm und Wetter könnt Ihr schon heute bis Malin Head fahren

  • Dienstag5

    Halbinsel Inishowen

    Dieser Tag ist gedacht für die Küste der Halbinsel Inishowen und die Nordküste von Donegal. Übernachtung im Raum Cloghaneely

  • Mittwoch6

    Küste Donegals

    Weiter geht es entlang der Küste Donegals. Besucht The Rosses und Ardara. Übernachtung in Killybegs

  • Donnerstag7

    Lower Lough Erne oder Downpatrick Head

    Von Killybegs fahrt Ihr über Sligo bis nach Belmullet. Es bleibt Zeit für einen Abstecher an den Lower Lough Erne und nach Enniskillen. Oder Ihr besucht Downpatrick Head. Übernachtung in Belmullet

  • Freitag8

    Achill Island und Connemara Nationalpark

    Eigentlich ist es von Ballina nach Clifden ziemlich kurz. Aber so könnt Ihr Achill Island besuchen und habt Zeit für den Connemara Nationalpark. Übernachtung in Clifden

  • Samstag9

    Cliffs of Moher

    Tag zur freien Verfügung für den Nationalpark Connemara und die Cliffs of Moher. Übernachtung in Ennistymon

  • Sonntag10

    Dingle Halbinsel

    Über den River Shannon geht es heute bis nach Tralee. Dabei bleibt Zeit für einen Abstecher über die Dingle Halbinsel. Übernachtung in Tralee

  • Montag11

    Ring of Kerry

    Wenn Ihr in Fahrlaune seid und das Wetter mitspielt, könnt Ihr heute den Ring of Kerry fahren. Übernachtung in Glengariff

  • Dienstag12

    Südküste

    Letzte Etappe auf dem Wild Atlantic Way entlang der Südküste. Etappenziel ist heute Kinsale südlich von Cork.

  • Mittwoch13

    Nach Cork

    Über Cork fahrt Ihr Richtung Osten bis nach Waterford, wo Ihr heute übernachtet.

  • Donnerstag14

    Irlands Hauptstadt

    Die irische Hauptstadt Dublin ist das heutige Ziel. Das Hotel liegt in Hafennähe, damit ihr es morgen nicht so weit zur Fähre habt

  • Freitag15

    Quer durch Wales

    Heute müsst Ihr etwas früher raus: Die Schnellfähre legt in Dublin um 8.45 Uhr ab, so dass Ihr schon um 10.45 Uhr in Holyhead seid. Dadurch habt Ihr genügend Zeit für eine Tour durch Wales, eine der unentdeckten Perlen Großbritanniens. Übernachtung in Stratford-upon-Avon

  • Samstag16

    Zur Fähre nach Harwich

    Ihr habt den ganzen Tag Zeit für die Transferetappe quer durch England. Da Ihr erst um etwa 21 Uhr in Harwich an der Fähre sein müsst, ist das gut zu schaffen. Die Fähre legt um 23 Uhr in Harwich ab.

  • Sonntag17

    Ankunft in den Niederlanden

    Morgens Ankunft in Hoek van Holland. Individuelle Heimreise

Das sind Ihre Reiseleistungen

Individuelle Reise ohne Guide

  • Fähre IJmuiden - Newcastle (DFDS Seaways)

  • 1 x Übernachtung / Frühstück, Außenkabine

  • Fähre Cairnryan - Belfast (Stena Line, Tagesüberfahrt)

  • Fähre Dublin – Holyhead (Irish Ferries, Tagesüberfahrt)

  • Fähre Harwich - Hoek van Holland (Stena Line)

  • 1 x Übernachtung / Frühstück, Außenkabine

  • Jeweils Motorradtransport an Bord

  • 14 x Übernachtung / Frühstück in guten, landestypischen Guest Houses und Hotels

  • Streckenbeschreibung, Karte

Tipp

  • Die Tour kann auch ab/bis Frankreich mit der Direktfähre nach Irland gefahren werden. Gerne machen wir Euch bei Interesse ein entsprechendes alternatives Angebot.

Stornokosten

  • bis 45 Tage vor Reisebeginn 15%

    44-21 Tage vor Reisebeginn 30%

    20-8 Tage vor Reisebeginn 50%

    7-1 Tag vor Reisebeginn 70%

    am Tag der Anreise / No show 90 %

Hinweis für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen

  • Diese Motorradreise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen in der Regel leider nicht machbar.  Bitte lassen Sie sich von uns beraten, ob eine andere Reise für Sie besser passen könnte oder ob wir diese Reise für Ihre spezifische Mobilitätseinschränkung abwandeln können.

Ihr Abfahrtstag:

2018: Freitags von Mai bis September

Andere Reisetage auf Anfrage möglich.

Fehlt etwas?

Findet Ihr unter den verfügbaren Optionen nicht das Gesuchte, zum Beispiel ein anderes Fahrzeug, wie ein Motorrad mit Beiwagen oder eine andere Anzahl Reisender? Keine Sorge, solche Buchungen bearbeiten wir natürlich auch gerne. Bitte werft einen Blick auf unsere FAQ zu diesem Thema, die Ihr hier findet. Wenn Ihr die gewünschte Information dort nicht findet, schickt uns eine Anfrage mit Euren Vorstellungen und besonderen Wünschen, damit wir ein individuelles Angebot machen können.

Preise

Nebensaison
04.05.2018 - 31.05.2018
Hauptsaison
01.06.2018 - 31.08.2018
Nebensaison
01.09.2018 - 30.09.2018
Fahrer im Doppelzimmer 1.890,00 € 1.990,00 € 1.890,00 €
Beifahrer im Doppelzimmer 1.590,00 € 1.690,00 € 1.590,00 €
Fahrer im Einzelzimmer 2.690,00 € 2.790,00 € 2.690,00 €

vom
<% sidebarCtrl.detail.startDate | date: 'dd.MM.yyyy' %> - <% sidebarCtrl.detail.endDate | date: 'dd.MM.yyyy' %>
Doppelzimmer
Fahrer
<% sidebarCtrl.calcDoubleRoomDriverPrice() | currency:'':2 %> €
Beifahrer
<% sidebarCtrl.calcPassengerPrice(sidebarCtrl.travelData.passenger) | currency:'':2 %> €
Einzelzimmer
Fahrer
<% sidebarCtrl.calcSingleRoomDriverPrice() | currency:'':2 %> €
Gesamtpreis
<% sidebarCtrl.calcFullPrice() | currency:'' %> €

Schritt 1 - Auswahl Reisezeitraum

    • Nebensaison: 04.05.2018 - 31.05.2018
    • Hauptsaison: 01.06.2018 - 31.08.2018
    • Nebensaison: 01.09.2018 - 30.09.2018

Schritt 2 - Auswahl Personenanzahl & Zimmer

  • Bitte geben Sie die Personenanzahl an:

    Bitte wählen Sie Ihre Zimmer für 0 Personen

    Zimmerkonfiguration hat sich geändert.

    Ihre Änderungen haben Auswirkungen auf die Zusatzleistungen!
    Bitte prüfen Sie Ihre Angaben der Zusatzleistungen.

    Die gewählte Anzahl an Zimmer und/oder Betten stimmt noch nicht mit der Personenanzahl überein.

Doppelzimmer

Übernachtung im Doppel- oder Zweitbettzimmer und Doppel- oder Zweibettkabine an Bord.

1
0
###ROOM_INDEX###

Einzelzimmer

Übernachtung im Einzelzimmer und Einzelkabine an Bord

###ROOM_INDEX###

Schritt 3 - Auswahl der Zusatzleistungen

  • Möchten Sie eine Halbpension zu Ihrem Aufenthalt?

    Halbpension

    Schritt 4 - Angaben zu Ihrer Person

    • Rechnungsempfänger

    Schritt 5 - Weiteres

    Noch Fragen oder Änderungswünsche zur Tour?

    Sie haben noch Fragen oder Änderungswünsche zur Tour? Teilen Sie uns diese gerne über das unten stehende Formular mit. Wir werden Kontakt zu Ihnen aufnehmen und die Fragen oder Änderungswünsche mit Ihnen besprechen.

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt. Eine Kopie der Nachricht wird an meine E-Mail-Adresse geschickt. Weitere Informationen und Widerrufhinweise auf Datenschutz.

    Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
    Die Felder wurden nicht korrekt ausgefüllt. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
    Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.